Liebe Eltern,

alle Jahre wieder… und so auch dieses Jahr war der Adventsbasar am 22. November wieder ein voller Erfolg. Dann ist es immer rappelvoll in der Schule, es riecht wunderbar nach Gebäck und die Familien bummeln durch das Schulhaus oder führen Gespräche im Café.

All dies ist aber nur möglich, weil viele fleißige Hände in zahlreichen Arbeits-stunden zu Hause und / oder hier in der Schule für ansprechende Angebote auf dem Adventsbasar gesorgt haben und uns vor Ort durch Kuchenspenden, Standdienst oder beim Auf- und Abbau unterstützt haben!

In diesem Jahr stand der Basar unter dem besonderen Motto „Nachhaltigkeit“, so dass alle Produkte nachhaltig gefertigt wurden oder ein Upcycling erhielten.

Beim Basar luden dann Marmeladen, Gelees, Chutneys, viele gebackene Kekse und Choco Crossis zum Gaumenschmaus ein.

Selbstgegossene Kerzen, Etageren, gebastelte Dosen und Alternativen zum Geschenkpapier fanden ebenso Anklang, wie eine große Anzahl an selbstgemachten Adventskränzen, Gestecken und Adventskalender. Es wurden außerdem vielfältiger Weihnachtsschmuck und viele weitere Präsente angeboten.

Auch für den Kinderbasar hatten sich unsere Schüler besonders ins Zeug gelegt und in den Klassen eine große Zahl an nachhaltiger Weihnachtsdekoration gebastelt. Einige Kinder konnten es kaum erwarten, bis sie ein zweites Mal eingelassen wurden.

Kaffee und Kuchen, die von den Eltern zahlreich gespendet wurden, fanden in unserem bis auf den letzten Platz gefüllten Café reißenden Absatz.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern, die so viel ihrer kostbaren Zeit und Mühe in unseren Adventsbasar investiert haben!

Insgesamt konnten wir 2.443,20€ einnehmen und freuen uns über das tolle Ergebnis! Einen Teil des Geldes wollen wir dafür verwenden, die Anschaffung von Schulflaschen zu unterstützen, nähere Infos erhalten Sie im Brief „Unsere Schulflasche“.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Tina Reiß

-Schulleitung-