Stand 17.04.2020

Liebe Eltern,

aus den Medien haben Sie ja bereits erfahren, dass in den kommenden Wochen geplant ist, die Schulen langsam wieder zu öffnen. Im Anhang finden Sie einen Brief des Niedersächsischen Kultusministers Grant Hendrik Tonne mit vielen umfassenden Informationen und Tipps zu diesem Thema.

Für unsere Schule heißt das konkret, dass wir mit dem Unterricht für die vierten Klassen am 04.05.20 starten werden. Aufgrund der Einhaltung der notwendigen Hygienestandards kommen die Viertklässler wochenweise in die Schule. Eine Klasse hat dann Unterricht in der Schule, die andere Klasse bleibt zuhause und bearbeitet dort Aufgaben.

Die jüngeren Jahrgänge werden dann nach und nach wieder den Unterricht in der Schule besuchen. Einen möglichen "Fahrplan" entnehmen Sie aus dem Leitfaden im Anhang. All dies geschieht jedoch unter Vorbehalt und hängt von der Entwicklung der Infektionszahlen ab.

Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht in der Schule sind, werden von ihren Lehrkräften mit Lernplänen und Aufgaben versorgt, die verbindlich bearbeitet werden sollen. Wir möchten, dass alle Schülerinnen und Schüler auch unter den derzeitigen Bedingungen ihre Kompetenzen festigen und erweitern.

Um Ihren Kindern den Start nach der langen Zeit ohne Schulbesuch zu erleichtern, möchten wir Sie bitten, dass Sie eine Struktur für Ihre Kinder - angepasst an Ihre häusliche Situation- schaffen, wie zum Beispiel feste Tageszeiten, an denen Ihre Kinder die Schulaufgaben erledigen.

Per E-Mail erhalten Sie die Aufgaben für Ihre Kinder ab Mittwoch, den 22.04., danach immer freitags für die folgende Woche. Daher möchte ich Sie bitten, Ihr E-Mail-Postfach regelmäßig zu überprüfen. Wir versuchen möglichst viel mit den angeschafften Materialien der Kinder zu arbeiten, sodass möglichst wenig von Ihnen ausgedruckt werden muss. Das bedeutet jedoch für einige Klassen, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Hefte und Bücher aus den Klassenräumen holen müssen. Wann dies möglich ist, erfahren Sie durch die Klassenlehrer. Zudem werden alle Klassenlehrer Sprechstunden anbieten.

Mich erreichen Sie von Montag bis Freitag telefonisch in der Schule und über meine E-Mailadresse falls Sie Fragen oder Sorgen haben. Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Mithilfe und Mitarbeit und wünsche Ihnen allen, dass Sie diese unwirkliche Zeit gesund überstehen und wir uns bald wiedersehen!

 Andrea Willhaus (stellvertretende Schulleiterin)

 

Laden Sie hier den Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler "Lernen zu Hause" herunter.